gleich zum inhalt springen

Sozialfall im Rentenalter!

Gertrud, eine westdeutsche Frau aus dem hessischen Raum, ist in den 80er Jahren nach Mallorca ausgewandert. In der BRD-West war Gertrud eine taträftige Unterstützerin der Kommunischen Partei (DKP), engagierte sich für den internatioalen Klassenkampf gegen das Franco-Regime und unterstütze die Opposition in Chile gegen Pinochet und seine Junta. Der Repressionsapparat in der BRD bestrafte sie für ihr Engagement mit Berufsverbot. Sie wanderte nach Mallorca aus und verlor alles in der BRD. Heute kriegt sie ein Minimum an Hartz4, wohnt wieder in der BRD (bei Kassel). Um sich ein wenig Geld zusätzlich zu verdienen, lässt sich sich von einem Nachbarn egelmäßig  im Partykeller pimpern und posiert dort für pornografische Fotos. Wir haben – entsetzt - eine dieser Fotosessions (in der Gertrud sich einen Vibrator in ihre alte Muschi schiebt) hier dokumentiert. Um sich außerdem Geld zum Lebensunterhalt zu beschaffen, verdingt sich Gertud als Hobbyhure auf diversen Amateur-Plattformen und in Hobbyhurendatenbanken. Inzwischen lässt sie sich nicht nur für Geld, sondern auch für Naturalien ficken. Einen Blowjob (mit schlucken!) bietet sie zum Grundnahrungsmittel-Tarif für 2 Liter Milch, 5 Brötchen und eine Schachtel Zigaretten an. Ficken kann man sie für frische Südfrüchte, zwei Schachteln Zigaretten (Marlobo, BigPack) und einen besseren Wein (ab 7 Euro). Analsex lehnte sie bisher ab  – aber es ist eine Frage der Zeit, bis sie ich auch dafür hergeben wird und ihre alte Rosette endlich entjungfert wird. 

< Zu den Fotos >

 

Sozialfall im Rentenalter!
  • 0.00 / 5 5
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Share
Insider in Hartz4 im Alter am 27. September 2010 » 1 Kommentar
bisher 1 Kommentar » Kommentare
| Eigenen Kommentar hinterlassen
  1. German Sex Blogs sagt am 07.April 2011 um 11:40 am Uhr:

    Kramer auto Pingback[...] Sozialfall im Rentenalter! Hartz IV – Berichteby Insider (cached at October 9, 2010, 1:30 am) flag all up to this [...]

Kommentar schreiben:


Pflichtfeld


Pflichtfeld, (wird nicht im Internet angezeigt)



Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren